Shooting mit Thorsten 2.10.2017

Thorsten hatte mich vor einer gefühlten Ewigkeit schon angeschrieben wegen seiner Shootingidee und immer ist irgendwas dazwischen gekommen, da schrieb er mich kürzlich ganz überraschend wieder an und dann haben wir kurzerhand einen Termin festgemacht. Endlich finden wir mal zeitlich zusammen! Und dann gibts auf einmal wettermäßig den totalen Einbruch… Am Morgen vor dem Shooting haben wir schon telefoniert und hin und her geschrieben und dann entschieden: Wir ziehns durch. Mittags nieselte es noch ein wenig, aber als Thorsten dann eintraf, klarte es richtig auf und die Sonne kam sogar noch ein bisschen heraus! Wohlgemerkt, bedecktes Wetter ist sowieso günstiger, durch die Wolken erhält man ein richtig weiches, angenehmes Portraitlicht, wie durch eine Softbox im Studio. Überhaupt erfuhr ich, als wir ins Plaudern kamen auf dem Weg zur Location, dass Thorsten ebenso ein richtiger Naturbursche ist und gerne reist, da wäre doch ein normales Sommerwetter langweilig für unser Projekt gewesen. 😉 Aus den Fotos soll am Ende ein besonderes Weihnachtsgeschenk entstehen, nämlich ein Kalender für seine Frau. Das wird bestimmt eine großartige Überraschung! Hat mich auf jeden Fall gefreut, dich nun endlich in Persona zu treffen und ablichten zu dürfen und dass dir die von mir gewählte Location gefallen hat! Hast du wirklich super mitgemacht, meint man gar nicht, dass es dein erstes Shooting ist! Bin gespannt, wie das Endergebnis dann im Dezember ankommt. =)

2 thoughts on “Shooting mit Thorsten 2.10.2017

  1. Ein ganz tolles Shooting, bei dem Doro immer wieder tolle Ideen hatte. Ich wurde von Anfang bis zum Ende super durch das Shooting geführt und bin mit den Bildern sehr zufrieden

    Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.